Wann hast du das letzte mal Buntstifte in der Hand gehabt?

Was soll ich denn mit Bunstiften?

Ich kann doch garnicht malen?!

Na denkst du das jetzt?

Oder, da habe ich garkeine Zeit für.

Nimm dir die Zeit,

es ist gut für die Gehirnzellen,

es entspannt, es setzt Dinge in Bewegung im inneren……

Es macht Spass, bei schlechtem Wetter hebt es durch die bunten Farben deine Stimmung.

Es muss ja keine Landschaft sein oder perfekte Portraits….,

es gibt verschiedene Techniken, um die inneren Prozesse anzustossen……..

Gerne zeige ich es dir, bei einer Coachingsitzung.

Wir können uns mit dem Thema Geld beschäftigen,

genauso mit dem Thema Liebe, Partnerschaft…..all diese Bereiche gehören zum Burnoutcoaching dazu.

Klappt es mit der Partnerschaft nicht, belastet es.

Partnershaft und Beziehung spielt immer und überall eine Rolle, denn wir stehen mit dem Chef, Angestellten, Kollegen….immer und überall in einer Beziehung.

Durch das Malen entstehen Neue Seiten in deinem Lebensbuch.

Dein inneres Kind wird sich freuen 😉 , denn innere Kind Themen sind meist Auslöser für Burnout. Hast du das gewusst?

Es kann ja auch z.b eine kleine Postkarte sein, die du dann verschenken kannst, um die Beziehung zu fördern, oder, oder, oder. 🙂

Sprich mich einfach an und wir entdecken die Farbvielfalt deiner Stifte und wecken deine Kreativität wieder auf.

Ich freu mich darauf.

P.S ich habs am Wochenende auch wieder getan 😉

Bei dir sieht es ganz anders aus, du wirst sehen.

Neurographik Bild Finanzen

dav

Neurographik Bild der Liebe und Dankbarkeit

dav

Schreibe einen Kommentar